Produktionshelfer/-innen im Metallbereich

Mit berufsspezifischer Sprachförderung

In unserer Qualifizierung vermitteln wir arbeitsmarktfähigen Flüchtlingen, Geringqualifizierten, Langzeitarbeitslosen oder von Langzeitarbeitslosigkeit be- drohten Menschen die Grundlagen der Metallbearbeitung und öffnen Wege der Integration in den Arbeitsmarkt.

Kurzbeschreibung

Zielgruppe

  • Arbeitsmarktfähige Flüchtlinge, Geringqualifizierte, Langzeitarbeitslose oder von Langzeitarbeitslosigkeit bedrohte Menschen.

Zugangsvoraussetzungen

Zuweisung durch die Agentur und Kommunale Arbeitsförderung.

Ziel

Ziel der Qualifizierung ist es Grundlagen der Metallbearbeitung zu vermitteln und Wege der Integration in den Arbeitsmarkt zu öffnen.

Inhalte

  • Fachliche Qulifizierung
    Grundlagen der Metallbearbeitung (6 Wochen)
    Grundlagen der maschinellen Zerspanung (4 Wochen) Fräsen/Drehen konventionell
    Technische Kommunikation und technische Mathematik (1 Woche)
    Montagetechnik Grundlagen (3 Wochen)
    Bewerbungsunterstützung (1 Woche)
  • Integration/Sprache
    Berufskunde/Gemeinschaftskunde
    Vermittlung berufsspezifischer Sprache begleitend auch während des Praktikums
  • Betriebspraktikum (4 Wochen)

Termine, Unterrichtszeiten, Dauer

  • Start: Einstieg nach Absprache
  • Dauer: 6 Monate inkl. Praktikum
  • Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 16 Uhr
  • Unterrichtseinheiten: 873 UE Unterricht, 144 Stunden Praktikum
  • Teilnehmerzahl: 20 Plätze

Abschluss

Die Teilnehmer/innen erhalten ein trägerinternes Zertifikat.

Lernmittel

Erforderliche Schutzausrüstung und Lehrmaterial werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Dem Teilnehmer entstehen keine weiteren Kosten.

Kosten

Kosten je Teilnehmer: 5.368,95 €

Dieser Lehrgang ist nach der Anforderung der AZAV zertifiziert. Somit können die Kosten nach Rücksprache mit Ihrem Kostenträger übernommen werden.

Ansprechpartner und Ort der Durchführung

SRH fit for work Berufliche Bildung GmbH
Elke Eble
Freiburger Straße 6
77652 Offenburg
Telefon: 0781 932248-11
Telefax: 0781 932248-20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildungsprämie

Mehr Geld für Weiterbildungswillige

Weitere Infos

Jobs

Wir sind ständig auf der Suche nach Dozentinnen und Dozenten.

Stellenangebote

Zertifizierung

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und AZAV

Zertifizierung