Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür analysieren, planen und realisieren sie IT- Systeme und stehen Kunden und Benutzern für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulungen zur Verfügung. Sie erwerben ein an den betrieblichen Funktionen orientiertes qualifiziertes Fachwissen und Fertigkeiten im Bereich der Softwareentwicklung.

Kurzbeschreibung

Zielgruppe

  • Rehabilitanden, Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen.

Ziel

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Sie erwerben ein an den betrieblichen Funktionen orientiertes qualifiziertes Fachwissen und Fertigkeiten im Bereich der Softwareentwicklung.

Ausbildungsinhalte

  • Objektorientierte Softwareentwicklung: Java, Visual Basic.NET, C++
  • WEB-Programmierung: HTML, CSS, XML, PHP
  • IT-Organisation, Softwaretechnik und Projektmanagement
  • Datenbanken mit SQL: Access, MySQL
  • Betriebssysteme: Windows (Client, Server), Linux, IT-Sicherheit im Intranet und Internet
  • Rechnernetze und verteilte Systeme: Systemarchitektur, Netzwerktechnik
  • MS Office
  • Allgemeine Grundlagen: Mathematik, Englisch/Fachenglisch, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Deutsch, Lern- und Arbeitstechniken
  • Entsprechend den vielseitigen Anforderungen der Praxis erfolgt die berufspraktische Ausbildung ausschließlich in ver- netzten PC-Studios. Mit modernen Methoden, aktueller Technologie und Anwendungssoftware wird eine praxisgerechte Ausbildung gesichert.
  • 12-wöchiges Betriebspraktikum

Softwareausstattung (Auswahl)

  • Betriebssysteme: Windows, Linux, Android
  • Programmiersprachen: Java, HTML, XML, PHP, C++, Visual Basic
  • Datenbanken: Access, MySQL
  • Visual Studio, eclipse, Xampp, Dreamweaver, VMware

Dauer / Starttermin

01.09.2020 - 31.08.2022
Die Bildungsmaßnahme dauert 24 Monate einschließlich eines 12-wöchigen Betriebspraktikums und endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie und Handelskammer (IHK).

Kosten

Dieser Lehrgang ist nach der Anforderung der AZAV zertifiziert. Somit können die Kosten nach Rücksprache mit Ihrem Kostenträger übernommen werden.
Kostenträger können sein:

  • Agentur für Arbeit
  • Kommunale Arbeitsförderung
  • Deutsche Rentenversicherung

Ort der Durchführung

SRH fit for work Berufliche Bildung GmbH
Freiburger Straße 6
77652 Offenburg
Telefon: 0781 932248-0
Telefax: 0781 932248-20

Bildungsprämie

Mehr Geld für Weiterbildungswillige

Weitere Infos

Jobs

Wir sind ständig auf der Suche nach Dozentinnen und Dozenten.

Stellenangebote

Zertifizierung

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und AZAV

Zertifizierung